Lädt….

Mag. art. Lilly Liming Zhang-Sowa

Pianist Salzburg, Österreich 17 Follower
Folgen

Neueste Videos

Aktuelle Tracks

Chamber Music 02:29 vor 9 Monaten36w
Schreib ein Kommentar
Chamber Music 02:48 vor 9 Monaten36w
Schreib ein Kommentar
Chamber Music 02:40 vor 9 Monaten36w
Schreib ein Kommentar
Pop 03:17 vor 7 Jahre(n)7j
Schreib ein Kommentar
Pop 04:03 vor 7 Jahre(n)7j
Schreib ein Kommentar

Aktueller Blogeintrag


Auf der Suche nach Kammermusikkollegen für das Abschlussdiplom trafen sich im Frühjahr 2011,drei hervorragende Musiker, welche sich von Anbeginn ihrer Arbeit grandios verstanden.
Für eine CD Aufnahme Anfang Oktober 2011 wurde das Trio um eine Violine und eine Querflöte erweitert. Da diese Besetzung sowohl musikalisch als auch menschlich einwandfrei harmoniert, entstand die Idee ein Kammerensemble zu gründen.
Um dem Publikum ein möglichst breit gefächertes Repertoire präsentieren zu können, wechselt das Ensemble in verschiedene Formationen, daher der Name Kammerensemble 3/v Wien. 

Schreib ein Kommentar

Neueste Fotos

About Mag. art. Lilly Liming Zhang-Sowa

Klassik Weltmusik

Mag. Lilly Liming Zhang-Sowa erhielt bereits im Alter von 4 Jahren Klavier und Flötenunterricht im Musikkindergarten ihrer Geburtsstadt Shanghai.
Mit 16 Jahren wurde sie im Konservatorium von Kanton aufgenommen. Nach kurzer Zeit gewann sie den chinaweiten Musikwettbewerb für einen Studienplatz in Österreich und konnte so mit 18 Jahren ihr Studium Klavier am Haydn-Konservatorium bei Mag. Ralf Heiber beginnen. Ab 2004 stu-dierte Zhang-Sowa im Hauptfach Konzertfach Klavier-Kammermusik an der Universität für Musik und dar-stellende Kunst Wien bei Prof. Avedis Kouyoumdjian und Prof. Teresa Leopold und schloss ihr Magisterstu-dium im Jänner 2012 erfolgreich ab. Davon 2 Jahre zusätzliche Unterrichtseinheiten im Fach Lied und Oratorium-begleitung und Vokal-begleitung bei Prof. David Lutz. Gefördert wurde sie auch durch Prof. Josef Hell (Wiener Philharmoniker) und Prof. Johannes Meissl (Artis Quartett). Es folgten Meisterkurse, etwa beim Wiener Musikseminar (Prof. Walter Fleischmann). Kapellmeisterfortbildung bei Alex Schillings und Toni Scholl.

Ein Höhepunkt ihrer bereits im Kindesalter beginnenden Konzerttätigkeit war der Auftritt beim Konzert zum 100. Geburtstag des Komponisten Jenä Takacs im Jahr 2002. Zhang-Sowa ist Pianistin, ebenso einfühlsa-me Liedbegleiterin und Kammermusikerin. Sie gab zahlreiche Kammermusik-Konzerte im In- und Ausland, musizierte als Korrepetitorin beim Sommerkurs „Bläserurlaub“ in Bad Goisern (seit 2010) und beim Internati-onalen Kultursommer im Stift Lilienfeld. Ihr Interesse für neue Musik konnte sie unter anderem bei Auffüh-rungen der ÖGZM (Österreichische Gesellschaft für Zeitgenössische Musik) unter Beweis stellen.

Seit 2009 beschäftigt sie sich mit ihrer Agentur intensiv mit dem Kunst- und Kulturaustausch zwischen Ös-terreich und Asien.
Im 2012 wurde die Diplomarbeit „Klangsinn und Achtsamkeit“ von AK Deutsch Akademi-kerverlag publiziert. Auf Grund ihrer Liebe zur Kammermusik gründete sie das Kammerensemble „3/V Wien“, „Ensemble DA’S Austria“ und „ViTa Trio“.

In den letzten Jahren konzertierte sie in China (Taiwan) Österreich und Deutschland quer durch alle Stilrich-tungen mit Musikern wie Otto Sauter / Franz Wagnermyer („Ten of the Best“) / Wilfried Hedenborg (Wiener Philharmoniker 1. Geiger) / Shien–Ta SU (Euro Arts Geiger / Taipei Philharmoniker Konzertmeister) / Lied – Duo Mezzosopranistin Elisabeth Stützer (Meininger Staatskapelle). Parallel dazu fanden immer wieder Vor-träge und Workshops statt. Letzte diesbezügliche Aktivität mit Kollegen der World Brass Association mit Otto Sauter, Armin Bachmann, Dariusz Mikulski, Daniel Crespo, Andriy Ilkiv, Mark David, Frank Lloyd, Jo-han Wallace, Mayumi Shimitzu fand im Juli in Peking statt (Peking Zentrales Musikkonservatorium).

2014 ist das Werk für Trompete und Klavier „AROUND THE WORLD“, mit ihrem Mann komponiert hat, im Helma Verlag erschienen. Im Jahr 2016 wurde das Werk „FENG SHUI SUITE“ für Posaune und Klavier zusammen mit Wolfgang Strasser (Posaunist - Wiener Philharmoniker / Kunstuniversität Graz) eingespielt und verlegt. Im 2017 Übersetzung „Der Trompetentrainer“ China Ausgabe (Shanghai Musikverlag). Mitwirkung bei „Aus Klavier-spiel wird Musik“ (Walter Fleischmann) China Ausgabe. Neue Komposition „Tuba -Fantasie“ Konzert wurde im Herbst 2018 mit Michael Pircher (Tubist im NÖ Tonkünstler / Professor an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien). Derzeit ist sie am Musikum Salzburg als Klavierpädagogin und Korrepetitorin tätig.

Kontakt