Lädt….

Reine Hirano

Cellist Wien, Österreich 142 Follower
Folgen

Kommende Events

14 Nov. '19
Klassik
14.11.2019 19:30
Festsaal der Bezirksvorstehung Hietzing Hietzinger Kai 1-3, Wien, Österreich
interessiert
Schreib ein Kommentar
24 Nov. '19
Klassik
24.11.2019 11:00
シェ・モルチェ 港区南麻布4-1-29 広尾ガーデン1F, Tokio, Japan
Schreib ein Kommentar
11 Dez. '19
Klassik
11.12.2019 19:00
Beethovensaal Pfarrplatz 3, Wien, Österreich
Schreib ein Kommentar
18 Dez. '19
Klassik
18.12.2019 19:00
ムジカーザ 渋谷区西原3-33-1, Tokio, Japan
Schreib ein Kommentar
18 Jan. '20
Klassik
18.01.2020 14:00
神奈川県立相模湖交流センター 相模原市緑区与瀬259-1, Sagamihara, Japan
Schreib ein Kommentar

Neueste Videos

Aktuelle Tracks

Cellist
Chamber Music 03:12 vor 2 Jahre(n)2j
Schreib ein Kommentar
Cellist
Chamber Music 02:19 vor 3 Jahre(n)3j
Schreib ein Kommentar
Cellist
Crossover 01:51 vor 7 Jahre(n)7j
Schreib ein Kommentar
Cellist
Chamber Music 09:58 vor 7 Jahre(n)7j
Schreib ein Kommentar
Cellist
Chamber Music 05:16 vor 7 Jahre(n)7j
Schreib ein Kommentar

Aktueller Blogeintrag

 チェリストの両親のもと東京に生まれ、3歳よりピアノを始める。9歳よりチェロを山崎伸子女史に師事、中学校在学中にコンサート・デビュー。東京大学で美学芸術学を専攻し、表象文化論コース修士課程修了。2002年よりウィーンに留学、ウィーン・フィルのG. イーベラー氏に師事、ウィーン国立音大で室内楽を学ぶ。S. イッサーリス氏、A. ビルスマ氏らのマスタークラスを受講。

 2003年東京で、皇太子、皇太子妃両殿下の御前リサイタル。2004年オーストリア国際室内楽フェスティヴァル「アレグロ・ヴィーヴォ」賞を、2005年「国際夏期アカデミー プラハ‐ウィーン‐ブダペスト」でアルティス賞ならびにジーメンス・ウィーン古典派賞を受賞。2017年には“ベートーヴェン作品への並々ならぬ功績”に対し、ゆかりの地バーデン市より「ベートーヴェン・メダル」を授与される。

 ソロ、室内楽で、ウィーンを拠点にヨーロッパ各地で活躍中。「モーツァルト週間」「国際ベートーヴェンフェスト」「オストフリースラント夏の音楽祭」といった音楽祭に招聘され、マスタークラスでチェロと室内楽の講師を務める。「カペラ・アカデミカ・ウィーン」とフラー・フォルテピアノ三重奏団(オリジナル楽器)のメンバー。

 年に2度ほど帰国して、NHK-FM「名曲リサイタル」等に出演、2011年よりシリーズ公演 “Reine pur”(レイネ プーア)を開催。日本演奏連盟会員。「平野玲音の演奏は、ピュアで豊かな音楽性によりウィーンの香りを客席まで運んでくれる。これはテクニック重視の現代の音楽界にあって大変貴重なことだ」(『音楽現代』評)

 CD「レイネ デビュー」、「赤いはりねずみ――ウィーンのブラームスと仲間たち」、「春なのに」、「ディヴェルティメント」、「ピアニストのチェロ」(『Stereo』特選盤)をリリース。また、執筆や講演の依頼も多く、各方面で音楽の魅力を伝えている。ファンクラブ公式サイトは http://reine-h.com/

Schreib ein Kommentar

Neueste Fotos

About Reine Hirano

Klassik

Geboren in einer Musikerfamilie in Tokio, begann Reine Hirano im Alter von 9 Jahren mit Violoncello-Stunden. Sie spezialisierte sich auf Ästhetik an der Universität Tokio, und es wurde ihr der Magister Artium verliehen. Sie studierte weiter in Wien bei Gerhard Iberer (Cellist der Wiener Philharmoniker) sowie Kammermusik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Sie nahm an Meisterkursen von Steven Isserlis und Anner Bylsma teil.
2004 wurde sie Preisträgerin des Internationalen Kammermusik-Festivals Austria „Allegro Vivo“. 2005 erhielt sie den Artis-Preis sowie den Siemens-Preis der Wiener Klassik an der Internationalen Sommerakademie Prag-Wien-Budapest. 2017 wurde ihr BEETHOVEN MEDAILLE der Stadt Baden für außerordentliche Verdienste um das Werk Beethovens verliehen.
Als Solistin und Kammermusikerin konzertiert sie weltweit in Sälen wie dem Wiener Konzerthaus und dem Suntory Hall in Tokio. Sie wird zu verschiedenen Festivals eingeladen, u.a. der „Mozartwoche“, den „Internationalen Beethoventagen“ und dem „Musikalischen Sommer in Ostfriesland“, und unterrichtet bei Meisterkursen.
Sie ist Mitglied der „Capella Academica Wien“. Der österreichische Komponist Peter Barcaba widmete ihr seine Cellosonate. Sie spielt auch Violoncello in klassischer Mensur. „Das Spiel von Reine Hirano bringt durch ihre pure und reiche Musikalität den Wiener Duft zum Publikum. Das ist sehr wertvoll in der heutigen Musikwelt, wo die Technik dominiert.“ („Ongaku Gendai“)
Sie veröffentlichte die CDs „Reine debut“, „Zum roten Igel – Brahms in Wien und seine Freunde“, „Obwohl es Frühling ist...“, „Divertimento“ und „Das Violoncello der Pianisten“ (PLATTE DES MONATS der Zeitschrift „Stereo“).
Sie hat an der Universität Tokio und an der Bürgerakademie Kawasaki Vorträge gehalten. Ihr erstes Buch „100 Geschmäcke der klassischen Musik – das wienerisches Spiel ist eher lecker (umai) als gut (umai)“ ist im Mai 2019 in Japan erschienen.
www.onepointfm.com/reinehirano/

Kontakt