Lädt….

Salpi Lemke

Soprano (Voice) Wien, Österreich 35 Follower
Folgen

Kommende Events

25 Sep. '21
Klassik
25.09.2021 19:30
Salvatorsaal Barnabitengasse 14, 1060, Wien, Österreich
Schreib ein Kommentar
7 Okt. '21
Klassik
07.10.2021 19:30
Salvatorsaal Barnabitengasse 14, 1060, Wien, Österreich
Schreib ein Kommentar
15 Okt. '21
Klassik
15.10.2021 19:30
Großer Saal/VHS Döbling Gatterburggasse 2a, 1190 Wien, Wien, Österreich
Schreib ein Kommentar
23 Okt. '21
Klassik
23.10.2021 19:30
Salvatorsaal Barnabitengasse 14, 1060, Wien, Österreich
Schreib ein Kommentar
13 Nov. '21
Klassik
13.11.2021 19:30
Mariahilferkirche Barnabitengasse 14, Wien, Österreich
Schreib ein Kommentar

Aktueller Blogeintrag

www.salpilemke.com

Viel Freude beim Ansehen/Anhören ...

Herzlichst Salpi

Schreib ein Kommentar

Neueste Fotos

About Salpi Lemke

Klassik

Die Sopranistin ist seit Sommer 2015 Ensemblemitglied beim Romantik Theater in Niederösterreich und ist dort seither regelmäßig als Hauptdarstellerin in den Operetten von Komponist Roland Baumgartner engagiert. Sie studierte Operngesang am Prayner Konservatorium/Wien und verfeinerte ihr Können in Meisterklassen bei KS Krassimira Stoyanova, Michael Pabst, Kurt Widmer, Norman Shetler, Daniel Sarge, uvm.

Bisherige Engagements führten sie ans Stadttheater Steyr (AUT), Landestheater NÖ (AUT), Stadttheater Bad Hall (AUT), Stadttheater Liberec (CZE), Stadthalle München (DEU), Saalbau Witten (DEU), Theater Itzehoe (DEU), Theater Winterthur (CH) - um nur einige zu nennen - in zahlreichen Opern- und Operettenpartien, wie auch in den Fächern Lied und Sakralmusik.

Große Erfolge verzeichnete sie dabei als Fiordiligi in "Cosi fan Tutte" (W. A.Mozart), als Sandrina in "Die Gärtnerin aus Liebe" (W. A.Mozart), ), als Gerechtigkeit in „Die Schuldigkeit des ersten Gebots“ (W.A. Mozart), als Susanna in "Le nozze di Figaro" (W. A.Mozart), wie auch als Lady in "Flatterhafte Herzen" (R. Baumgartner), als Gräfin Monetti in "Calafati" (R. Baumgartner), als Italienerin in "Die Rosenkönigin" (R. Baumgartner, uvm.

Die armenisch-österreichische Sopranistin hat mit Dirigent/innen wie Karolos Trikolidis, Maksimilijan Cencic, František Babicky, Vinzenz Praxmarer, Ricardo Luna, Andrea Linsbauer, Gerhard Lagrange, Andris Rasmanis, Gregor Hanke, Roland Baumgartner und Regisseuren wie Bobbi Simma, Armaghan Shajarjan, Barbara Marie-Louise Pavelka, uvm. gearbeitet.

Im Rahmen der niederösterreichischen Landesausstellung wirkte sie in diesem Jahr bei dem Oratorium "Die Schuldigkeit des ersten Gebots" mit und durfte die Partie der Gerechtigkeit singen.

Kontakt