Loading...

Rainer Bischof

Composer Vienna, Austria 14 Followers
Follow

3 blog entries

Vom Europäischen Geist (Löcker Verlag, 2000)
Heilige Hochzeit (Böhlau Verlag, 2006)
Herbert von Karajan (Böhlau Verlag, 2008)

Be the first to comment

Im Volkston op. 73. Vier Lieder (Antonín Dvorák). Orchesterfassung (2004/05)
Assoziationen für Trompete solo op. 59 (2000)
Auf der Suche nach... Klavierstück op. 45 (1996)
Aus dem Nebel in das Licht. Klavierquartett (2008)
Bläserquartett für Flöte, Klarinette, Horn und Fagott op. 5 (1971)
Breueriana - Eine kleine musikalische 'Schweinerei' über Verdi-Wagner für Violine solo (2007)
Cadenza for organ op. 19/2 (1978)
Charakteristische Differenzen für Violine und Klavier op. 8 (1974)
Come un sviluppo... stracci. Kammersymphonie op. 25 (1988/89)
Contrabassissimo. Sechs Variationen für Kontrabass solo op. 51 (1998)
Das Donauergeschenk. Kammeroper op. 29 (1990)
Deduktionen für Streichorchester op. 7 (1973/74)
Der Erlöser für vierstimmigen Knaben- oder Frauenchor a cappella op. 53 (1997)
Der Herbst in meinem Herzen. Septett (2007)
Der narrische Uhu. Konzert für Violine und Orchester op. 62 (2001)
Des Lichtstrahls dreifache Töne (2008)
Dir Seele des Weltalls. Fertigstellung des Kantaten-Fragments KV 429 von W. A. Mozart für zwei Tenöre, Bass, Männerchor und Orchester o. op. (1991)
Doppelkonzert für Violine, Violoncello und Orchester op. 13 (1979/80)
Duo für Flöte und Klarinette op. 3 (1970)
Ein Jahr im Turm mit Hölder. Liederzyklus für Alt, Fagott (Cello), Klavier und Celesta op. 44 (1996)
Elegie für Bassflöte op. 30 (1990/91)
Epigramme. Zehn Variationen für Violoncello solo (2005)
Erbarme Dich. Siciliano sulla Passione secondo San Matteo für Flöte solo (2009)
Fanfare für die Rudolfina-Redoute für Blechbläser und Pauken (1996)
Felice volto für Rezitation, Flöte, Violine, Violoncello und Klavier (2007)
Gebet und Verzweiflung für gemischten Chor und Orchester op. 35 (1993)
Gedanken für drei Instrumente für Violine, Horn und Klavier op. 34 (1993)
Gesänge der Kunst. Fünf vier- bis achtstimmige gemischte Chöre op. 46 (1996)
Grave für Violine und Klavier op. 6 (1970/71)
Harping on the Heartstrings für Violine, Violoncello, Schlagwerk und Klavier (2010)
Hawa naschira. Acht Variationen für Violine solo op. 31 (1990/91)
HAYDN-ahnend für Streichorchester (2008)
Herbstgesänge für Kammerchor und sieben Instrumente op. 36 (1993)
In memoriam memoriae. Liederzyklus für Mezzosopran, Sprecher und Kammerensemble op. 9 (1975-77)
Intreccio profondo für Altflöte und Bassflöte op. 61 (2001)
Invention über den Mutterakkord für großes Orchester (2009)
Keine Angst für Violine und Klavier (2009)
Konzert für Flöte und Streichorchester op. 11/1 (1978/79)
Konzert für Orgel und Orchester op. 19/1 (1983-86)
Largo desolato für Streichorchester op. 20 (1985)
Lieb' und Leben. Liederzyklus nach Gedichten von Johann Wolfgang von Goethe op. 55 (1998/99)
Liebesgeflüster. Duo für Violine und Violoncello (2007)
Lieder nach Texten von France Preseren für Alt und Klavier op. 60
Mangoldiana für Violoncello und Klavier (2003)
Musik für sechs Blockflöten op. 15 (1982/83)
Mutationen für Violoncello solo op. 41 (1994)
Nightwoods for saxophone quartet op. 23 (1988)
Notturno für Klarinette und Klaviertrio (2009)
Orchesterstücke op. 10 (1976/82)
Para hablar sobre ... Quartett für Flöte, Violine, Viola und Violoncello (2008)
Pierrot. Zwei Stücke für Flöte solo (2009)
Quartett für Flöte und Klaviertrio (2007)
Quasi una fuga für großes Orchester op. 43 (1995/96)
Recuerdo für Alt- und Baritonsaxophon (2002)
Reflexion für Oboe und Rezitation op. 47 (1997)
Requiem für Errol für zwei Streichorchester und Pauken (2002/03)
Sello de Luisa (2007)
Sempre lo 'stesso, ma... für Violine, Klarinette, Horn, Fagott und Klavier op. 52 (1998)
Sic et non. 5-4 Cogitationes per trombone op. 24 (1988)
Sinfonia op. 40 (1994)
Solo für Orchester op. 38 (1995)
Sonatine für Horn solo op. 2 (1970)
Sonatine für Klarinette solo op. 1 (1969)
Stracci II. Kammersymphonie op. 33 (1992)
Stracci III. Kammersymphonie op. 49 (1997)
Stracci IV. Kammersymphonie op. 54 (1998)
Streichquartett Nr. 1 op. 18 (1983-86)
Streichquartett Nr. 2 op. 58 (1999)
Streichsextett für zwei Violinen, zwei Violen und zwei Violoncelli op. 28 (1989/90)
Streichtrio op. 27 (1989/90)
Studie in Pianissimo für großes Orchester op. 32 (1991)
Studien zum Flötenkonzert für Flöte solo op. 11/2 (1978)
Suerte für Tenorsaxophon, Schlagwerk und Streichorchester (2004/05)
Thema und sieben Variationen für Oboe und Violoncello op. 4 (1970)
Timpani malletissimo op. 56 für sieben Pauken, fünf gestimmte Tom-Toms und fünf Schlaginstrumente, aber nur einen Spieler (1998)
Totentanz. Zwanzig Abstraktionen nach Herwig Zens für großes Orchester op. 57 (1999)
Trafigurazione für Fagott solo op. 42 (1995)
Trauermusik für Siegfried Palm für Viola, Bläser und Schlagwerk (2005)
Trio 89 für Violine, Violoncello und Klavier op. 26 (1989)
Trio fragile 1985 für Violine, Violoncello und Klavier op. 21 (1985)
Triptychon für großes Orchester (1976-96)
Tronco-Rama-Hojas (Stamm - Ast - Blätter) für Gitarre solo (2006)
Und so sink ich leise in mich selbst hinein. Österreichischer Liederzyklus für Mezzosopran und Violine op. 17 (1982/83)
Valenciana für Orgel und Gitarre (2007)
Versuch über das Wienerische für Schrammelquintett op. 63 (2001)
Viola tricolor. 32 Variationen für Bratsche solo op. 16 (1982)
Wozu? Deshalb! für Orchester (2010)

Be the first to comment


1947 - Geboren am 20. Juni in Wien
1965 - Kompositionsstudium an der Akademie für Musik und darstellende Kunst Wien
1965-69 - Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Wien
1967-72 - Kompositionsstudium (Kontrapunkt, Formenlehre, Analyse) bei Hans Erich Apostel
1969-73 - Studium der Philosophie, Kunstgeschichte und Pädagogik an der Universität Wien
1969-77 - Angestellter einer internationalen Spedition
1971-85 - pädagogische Tätigkeit als Leiter musikalischer und philosophischer Kurse an Wiener Volkshochschulen
1973 - Promotion zum Dr. phil.
1977 - Prokurist einer Reisebürogruppe
1978-83 - Leitung des künstlerischen Betriebsbüros der Wiener Konzerthausgesellschaft
1984-86 - Präsident des Österreichischen Komponistenbundes
1984-88 - Leiter des Theaterreferates des Kulturamtes der Stadt Wien
1986 - Gründungsmitglied des Gustav Mahler Jugendorchesters
1986-88 - Leiter des Musikreferates des Kulturamtes der Stadt Wien und Intendant des Wiener Musiksommers
1987- - Lehrauftrag für Philosophie an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Wien
1988-2005 - Generalsekretär der Wiener Symphoniker
1991- - Präsident der Internationalen Gustav Mahler Gesellschaft sowie Vizepräsident der Alban-Berg-Stiftung
1993 - Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst
1996- - Kompositionsklasse am Konservatorium Privatuniversität Wien
1997 - Ehrenring der Bregenzer Festspiele, Ehrenring der Wiener Symphoniker, "Bruckner-Ring", Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien, Leistungsabzeichen in Bronze der Österreichischen Rettungshundebrigade
1999 - Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse
2000 - Montfort-Orden des Landes Vorarlberg
2000- - Lehrauftrag für Philosophie und Wissenschaftliches Arbeiten am Konservatorium Privatuniversität Wien
2003 - Comtur für Zivile Dienste um das Königreich Spanien
2007 - Ehrenmedaille in Gold der Bundeshauptstadt Wien in Wien
2008 - Ehrendoktorat der New Bulgarian University

Be the first to comment