Loading...

Stefan Donner

Organist Vienna, Austria 154 Followers
Follow

25 blog entries

Be the first to comment
Be the first to comment
Be the first to comment
Be the first to comment
Be the first to comment
Be the first to comment
Be the first to comment
Be the first to comment

"Nach der Pause konnte auch Stefan Donner, dessen einfühlsame Begleitung bereits im ersten Teil angenehm auffiel, sein Talent als Solist beweisen. Sein inniger und differenzierter Vortrag von drei Romanzen von Clara Schumann berührte mit zarten Farben."

Kritik vom Stipendiatenkonzert des Richard-Wagner-Verbandes im Jahr 2020

Be the first to comment
Be the first to comment
Be the first to comment
Be the first to comment
Be the first to comment
Be the first to comment
Be the first to comment
Be the first to comment
Be the first to comment
Be the first to comment

junger Wiener Konzertorganist gastiert in Weener

Am 1. Juni gestaltet der junge österreichische Konzertorganist Stefan Donner um 17.00 Uhr das Sonntagskonzert an der Arp Schnitger-Orgel in Weener mit Werken von Lübeck, Weckmann, Buxtehude, Bach und Mozart. Den roten Faden des Programms bildet der Grundton E, der den meisten Werken gemeinsam ist.
So erklingen das Praeambulum aus E-Dur von Vincent Lübeck, Praeludium in e-Moll von Dieterich Buxtehude, die Triosonate e-Moll und die Toccata E-Dur von Johann Sebastian Bach. Mit seinem anspruchsvollen Konzertprogramm spannt Stefan Donner einen großen Bogen von der norddeutschen Orgelkunst über J.S. Bach bis hin zu Wolfgang Amadeus Mozart.

Be the first to comment
Be the first to comment
Be the first to comment
Be the first to comment
Be the first to comment
Be the first to comment
Be the first to comment